Cookie-Politik von institut-europeen.de

Wie die meisten Webs benutzen auch wir Cookies, um Informationen zu speichern, wie etwa Ihre Vorlieben bei der Benutzung unserer Webseiten oder Daten, die Sie benötigen, um einige unserer Funktionen verwenden zu können. Mit der Nutzung unserer Websites erklären Sie, dass Sie sowohl unsere Cookie-Politik als auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Impressum gelesen haben und akzeptieren.

I – Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihren Computer oder Ihr Smartphone geladen werden, wenn Sie bestimmte Webseiten, Informatik-Programme oder Handy-Applikationen benutzen (generell auch “Sites” genannt). Sie enthalten Informationen, die von den Sites benötigt werden, um Ihnen ihre Dienstleistungen anzubieten, die Navegation zu erleichtern, bevorzugte Einstellungen zu speichern, Werbung anzuzeigen, etc. Weitere Informationen zu Cookies können Sie bei Wikipedia finden.

II – Typen von Cookies

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Cookies zu klassifizieren, und ein- und derselbe Cookie kann unterschiedlichen Typen angehören, und zwar in Abhängigkeit von der Art und Weise, wie sie erstellt und angewendet werden. Beachten Sie bitte, dass diese Kategorien nicht immer Standard-Kategorien sein müssen, und dass andere Webs unterschiedliche Klassifizierungen benutzen können.

1 – In Abhängigkeit von der Dauer des Cookies.

a) Session-Cookies – Sie dauern so lange, wie der Benutzer im Internet surft, und werden automatisch gelöscht, wenn das Browser-Fenster geschlossen wird. Sie werden beispielsweise dafür benutzt, um die vom Benutzer in einem Einkaufswagen abgelegten Waren zu speichern. Diese Art von Cookies werden im Vergleich zu anderen Cookies als relativ ungefährlich angesehen.

b) Dauerhafte Cookies – Sie werden auch nach Beendigung einer Session auf dem Gerät des Benutzers gespeichert und können einen unbegrenzten Zeitraum überdauern, der von der Webseite festgelegt wird, die diese Cookies erstellt. Sie werden in der Regel benutzt, um die Vorlieben des Benutzers zu erkennen und für zukünftige Besuche zu speichern, oder beispielsweise auch für die kontextuelle Werbung. Der Grad des Eingriffs dieser Cookies hängt davon ab, ob sie von der Webseite selbst oder von Drittanbietern erstellt werden, und welchen Verwendungszweck sie haben.

2 – In Abhängigkeit der Herkunft des Cookies

a) Eigene Cookies – Wenn die Webseite, die den Cookie erstellt, die gleiche ist, die vom Benutzer gerade besucht wird.

b) Cookies von Drittanbietern – Wenn ein Cookie von einem anderen Web erstellt wird, das die gesammelten Informationen dazu benutzt, um den Besuchern seine eigenen Dienste anzubieten oder die vom Benutzer aufgesuchten Webseiten trackt.

3 – In Abhängigkeit der Verwendung des Cookies

a) Technische Cookies – Erlauben es dem Benutzer auf einer Site zu navegieren und die vorhandenen Optionen oder Dienste zu verwenden. Dies ist beispielsweise der Fall beim Datenverkehr oder -Transfer, bei der Erkennung der Session, der Zugriffsbeschränkung auf bestimmte Seiten, der Erkennung von in einem Warenkorb gespeicherten Elementen, der Abwicklung eines Online-Kaufs, der Benutzung eines Bereichs, der Mitgliedern vorbehalten ist, der Verwendung von Sicherheitsmerkmalen zur Datenspeicherung, Inhalten audiovisueller Art oder bei der Verbreitung von Inhalten über soziale Netzwerke. Einige dieser Cookies werden als „zwimgend notwendige Cookies“ eingestuft, da es ohne sie unmöglich wäre die Webseiten zu benutzen.

b) Personalisierungs-Cookies – Erlauben es dem Benutzer die Funktionen einer Site gemäβ seiner Vorlieben anzupassen (beispielsweise Sprache, Stil, verwendeter Browser, etc.).

c) Analyse-Cookies – Sammeln Informationen darüber, wie Besucher eine Website nutzen und erstellen Statisiken, die dazu verwendet werden, die dargebotenen Informationen daran anzupassen, um Dienste und Inhalte zu verbessern.

d) Werbe-Cookies – Ermöglichen eine effiziente Anpassung der Werbeblöcke, die auf der Website angezeigt werden.

e) Verhaltens-Werbung Cookies – Speichern Informationen über das Verhalten der Nutzer durch eine kontinuierliche Beobachtung ihrer Navegationsmuster, manchmal auch anhand verschiedener Sites. Darunter befinden sich auch die sogenannten “Super -Cookies”, die das Online-Verhalten der Benutzer auf verschiedenen Websites und unterschiedichen Plattformen verfolgen. Sie werden generell von Drittanbietern erstellt, die im Gegenzug bestimmte Dienste anbieten. Ein klassisches Beispiel dafür sind die “Schaltflächen für soziale Netzwerke”, die zur Nutzerinteraktion von einer Website mit sozialen Netzen wie Facebook, Google Plus oder Twitter dienen. Diese Cookies sollten Sie auf jeden Fall im Auge behalten, da sie in Ihre Privatsphäre eindringen können.

III – Wie benutzen wir Cookies bei institut-europeen.com

Zur Zeit benutzen wir folgende Cookies auf Ihrem Gerät:

Cookie oder Cookie-Name

Klassifizierung

Utilizzare

cluid, __cfduid,_jsuid

Drittens, hartnäckig, technisch, notwendig

Das Cookie wird verwendet, um einzelne Kunden hinter einer gemeinsamen IP-Adresse zu identifizieren und Kundensicherheitseinstellungen über unseren CloudFlare-CDN-Service vorzunehmen.

_gid,_eventqueue,_gat, _ga, _first_pageview

Drittens, Sitzung, analytisch

Statistiken auf der Website des Programms Google Analytics.

_icl_current_language

Drittens, Sitzung, technische

Identifizieren Sie die Sprache des Benutzers.

thebing_snippet_session_id, thebing_snippet_session_name

Drittens, Sitzung, analytisch

Wird auf den Kurs-Buchungsseiten verwendet.

IDE

Drittens, hartnäckig, analytisch

Dies sind Werbe- und Kampagnen-Cookies.

Unsere Cookies speichern KEINE persönlichen Informationen wie Ihren Namen, Anschrift oder Email-Adresse. Sie können zu jeder Zeit das uns von Ihnen erteilte Einverständnis zurücknehmen, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern, indem Sie die Einstellungen Ihres Webbrowsers anpassen (bitte lesen Sie dazu Abschnitt IV). Es wird Ihnen daraufhin weiter möglich sein, auch ohne diese Cookies unserer Webseite zu benutzen. Allerdings kann es dann passieren, dass einige Dienste nicht mehr korrekt funktionieren.

IV – Wie Cookies verwaltet werden

Sie haben die Wahl über die Konfiguration Ihres Webbrowsers unsere oder die Cookies von Drittanbietern teilweise oder ganz zu desaktivieren. Weitere Informationen dazu finden Sie im Hilfe-Menü Ihres Browsers. Allerdings können Sie auch unter den folgenden Links Einzelheiten zur Konfiguration der Cookies in den verschiedenen Browsern erhalten:

Mozilla Firefox
Google Chrome
Internet Explorer
Opera
Safari

Diese Einstellungen können jedoch Ihre Interaktionsweise mit vielen Websites beeinflussen und sogar das Zugreifen auf verschiedene Dienste oder Programme verhindern, wie etwa den Zugriff auf Ihren persönlichen Kundenbereich.

Auβerdem lassen sich die Cookies nach der Benutzung unserer odere anderer Webseiten wieder löschen. Wenn Sie dies tun, werden Sie natürlich NICHT für immer von unseren Dienstangeboten ausgeschlossen. Beim nächsten Besuch unserer Webseite wird automatisch wieder ein Cookie auf Ihren Computer geladen. Es sei denn, Sie hätten in der Browser-Konfiguration die Einstellung gewählt, bei der Cookies geblockt werden.

Wir empfehlen Ihnen weiterhin DoNotTrack zu aktivieren, nachdem Sie einen kompatiblen Browser installiert haben. Dieses Programm verbessert den Schutz Ihrer Privatsphäre, indem es die Funktionsweise verschiedener Verhaltens-Cookies in Ihrem Browser beschränkt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter http://donottrack.us.

V – Schlusswort

Obwohl wir alles tun, um Sie über Cookies und unsere Cookie-Politik zu informieren, sind Sie der einzig Verantwortliche für den Schutz Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Wir empfehlen Ihnen daher, mehr über dieses Thema zu lernen und sich sichere Surf-Angewohnheiten anzueignen.

Menü